Drucken

Treffen der Wählergruppe Demen       ( 10.11.2017 )

Die Mitglieder der Wählergruppe haben bei ihrem Treffen am 07.11.2017 eine umfangreiche Tagesordnung abgearbeitet. Die wichtigsten Punkte hier in Kurzform:


Neue Leitung: Zum Vorsitzenden wurde Torsten Jäger gewählt. Ihm zur Seite stehen als Stellvertreter Sebastian Schwarz und Jörg Sprenger. Ihnen wurde das Vertrauen einstimmig ausgesprochen.


Rückblick: In den vergangenen 6 Monaten wurde durch konsequente Umsetzung des Wahlprogramms und der Mithilfe vieler Bürger in der Gemeinde sehr viel geschafft. Von der Anschaffung neuer Kommunaltechnik, über die Badestelle am Tiefen See bis zum Umbau der alten Dorfschule, bei der die Arbeiten schon zügig vorangehen. Die Aufzählung aller Ergebnisse würde die Eingangs angekündigte Kurzform überschreiten. Eine offene Position gibt es noch. Die „Kita-Frage“!


Ausblick: Zur Kita-Frage, die nur wegen eines Votums der Jugendhilfeplanung zu einer Frage wurde, sind noch Antworten ausstehend. Dazu soll der Petitionsausschuss noch Stellung nehmen und eine Antwort der Ministerpräsidentin von M/V wird erwartet.
Zur weiteren Erfüllung des Beschlusses zum Beitritt Sternberger Seenland wird ein Fachbeirat gegründet. Auch ein Verkehrskonzept soll den Schwerlastverkehr in einigen Straßen der Gemeinde in geordnete Bahnen lenken. Der Rückbau von Strommasten, notwendige Baumfällungen und die Begradigung der Straße ‚Kleine Siedlung‘ sind weitere Vorhaben. Fragen und vor allem Hinweise und Anregungen für die weitere Arbeit können bei der für den 21. November geplanten Einwohnerversammlung gestellt und gegeben werden.

Text: Hans-Joachim Voigt

P.S. Kurioses: Man muss den Kies hinter dem alten FW-Haus nicht heimlich …   man sollte einfach fragen…